de | en |
space

Dub Spencer & Trance Hill

Im Live-Universum der Dub-Cowboys

Dub Spencer & Trance Hill sind mit Vollpower zurück, wo sie sich am liebsten aufhalten: Auf der Bühne. Das neue Album der Dub-Cowboys haut rein mit Live-Energie und geht runter wie jamaikanischer Honig. Wir hören, wie sie sind, wenn sie loslegen und abheben. Die Aufnahmen stammen aus verschiedenen Konzerten des letzten Jahres. Jedes Stück ist ein verdammter Ohrwurm. Es pulsiert im Bauch, es atmet unter der Haut, es glitzert in den Ohren. Hier ist eine Band, die eingespielt ist. Die tief fliegt wie ein schwerer Brummer und wegspicken kann wie ein Schmetterling.

Seit 2006 sind die Schweizer unter den Fittichen des prominenten Hamburger Dub-Labels Echo Beach, für das sie bisher fünf Alben eingespielt haben. Prominent ist auch der Münchner Sound- und Dub-Spezialist Umberto Echo. Er ist seit zwei Jahren regelmäßiger Tour-Begleiter und spielt am Mischpult als fünfter Instrumentalist mit. Echo macht Echo und Echo weiß, was es verträgt, um die Cowboys so im Sattel zu halten, dass es sich stundenlang mit traben ließe. Umberto Echo hat die Tracks aufgenommen und produziert. Sein Sound ist wie ein Brennglas in dem Space und lässt nichts zu wünschen übrig.

„LIVE IN DUB“  trägt die unverkennbar gewordene Handschrift von Dub Spencer & Trance Hill. Sie besticht mit unwiderstehlichen Grooves, wohliger Tiefenschärfe, melodischer Schönheit, coolen Soundscapes. Jenseits von Purismus öffnen sie die Luken der dubbigen Dämmerung und erhellen den Horizont mit geilem Keyboard-Zauber und silbernen Gitarrensoli. Dub Spencer & Trance Hill sind kein Soundsystem, sondern eine Band. Das ist unschwer zu hören. Ihre Leichtigkeit macht glücklich. Erstaunlich, wie es die vier Musiker schaffen,  auch Goa-Ambient-Flows und Rocklust zu absorbieren, ohne dass sich das Dub-Universum erschüttern ließe.

“LIVE IN DUB” liefert das volle Programm. Wir sehen die Menge mitwippen und mitnicken und spüren, wie der Groove schraubt und schraubt. Es köchelt, kocht und explodiert in sanften Schwingungen. Alles ist da. Wir brauchen nicht länger auf ein Dub Spencer & Trance Hill Konzert zu warten. Aber wir gehen sofort wieder hin!

Booking Kontakt

Lena Landeck

phone: +49 (0)8193 9975193

e-mail: lena@soulfire-artists.de 


space
space